Diskussion
Mögliches Asylbewerberheim im Haubenschloß: Anlieger des Heims im Kemptener Rübezahlweg kaum beeinträchtigt

Passt eine Unterkunft für Asylbewerber ins Wohngebiet? Diese Frage wird zurzeit kontrovers im Haubenschloß diskutiert. Reichlich Erfahrungen haben damit die Anwohner rund um den Komplex Rübezahlweg 2-4.

Seit 2009 gibt es dort eine Sammelunterkunft. Zwar sind auch in diesem Viertel die Meinungen zu der Einrichtung zwiegespalten. Die meisten Anwohner fühlen sich durch die Flüchtlinge indes kaum beeinträchtigt. Auch die Polizei registriert im Umfeld nichts Auffälliges.

Die vielfach angesprochenen Gebäude der Bundeswehr sind laut Stadt keine Alternative zu einer Unterkunft im früheren Straßenbauamt. Donnerstagabend gibt es zur geplanten Sammelunterkunft im Haubenschloß eine Infoveranstaltung von Stadt und Regierung von Schwaben. Sie beginnt um 19 Uhr im Pfarrheim St. Anton.

Mehr über die Aussagen der Anlieger der Sammelunterkunft im Rübezahlweg lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 11.09.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen