Allgäu
«Moderne Lügenwörter sind der Mundart fremd»

2Bilder

«Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache.» Theodor Fontane Blöcktach Verständigung, Medium für Gedanken, Kulturgut: Sprache ist vieles, ganz besonders jedoch ist sie Teil menschlicher Identität. Sie macht Personen einzigartig, zeigt, aus welcher Region, welchem sozialen Umfeld sie kommen. Um auf die Bedeutung der deutschen Sprache hinzuweisen, wurde ihr sogar ein Jahrestag gewidmet (siehe Infokasten). Der findet jeden zweiten Samstag im September statt und wir sprachen zu diesem Anlass mit dem Deutschlehrer und Buchautor Ernst T. Mader aus Blöcktach (Ostallgäu).

Welche Bedeutung hat Sprache allgemein für die Menschen?

Mader: Sie ist das wichtigste Mittel für die Identifikation mit Land und Leuten. Sie macht ihre Benutzer unterscheidbar und damit erkennbar. Sprache ist das Herz und das Gedächtnis einer Kultur. Hört es auf zu schlagen bzw. zu arbeiten, wird daraus ein Museum und damit ein Teil einer anderen Kultur. Das Gleiche gilt sicher ganz besonders für einzelne Dialekte, oder?

Mader: Ja und das ist für das Allgäu ein Problem; denn sein Dialekt verschwindet zusehends aus der lebensprägenden Öffentlichkeit. Nicht zufällig findet dieses Interview in der Standardsprache statt.

Wie viele Pfarrer im Allgäu predigen in Mundart? Wie viele Beiträge liefern führende hiesige Politiker im Dialekt ab? Und wie wäre die Reaktion, wenn sie es täten? Historisch gesehen ist der Dialekt nur mehr eine Nische. Das letzte mundartlich gefärbte Stück Literatur aus dem Allgäu mit Bedeutung für ganz Deutschland wird bald 500 Jahre alt. Es sind die zwölf Artikel der Memminger Bauern von 1525. Darüber zu jammern, wäre allerdings geschichts- und sinnlos.

Sie haben selber Bücher in Mundart verfasst. Was bedeutet Dialekt für Sie?

Mader: Mundart ist die sprachliche Dritte Welt mitten in der Ersten: chancenlos, aber wertvoll - wert, sie zu verteidigen: in meinem Fall als Teil der eigenen Identität. Wenn ich Mundart pflege, pflege ich mich - ich bin damit aufgewachsen. Sie ist meine erste Sprache.

Hat der doch eher eigentümliche Dialekt Vorteile gegenüber dem Hochdeutschen, das fast jeder kennt?

Mader: Ich schätze ihn aus einem weiteren Grund: Mundart packt die Dinge direkt an, sie ist empfindsamer und unbestechlicher als die Standardsprache, mit der sich Zusammenhänge leichter verschleiern lassen. Moderne Lügenwörter sind der Mundart fremd. Versuche mal jemand das Wort Solidaritätszuschlag im Dialekt zu sagen. Er scheitert. Übrig bleibt: I muaß zahle. Standarddeutsch heißt das: Steuererhöhung. Und das ist die Wahrheit des Wortes Solidaritätszuschlag.

Welche Rolle spielt der Dialekt heute an Schulen?

Mader: Wie viele Abiturarbeiten werden im Dialekt geschrieben, wie viele Referate im Dialekt gehalten? Die Antwort darauf ist die Antwort auf Ihre Frage. Früher wurde in den Schulen mehr Dialekt gesprochen - in meinem Fall allerdings deswegen, weil ich die Standardsprache bei der Einschulung nicht konnte.

Ist es gut, wenn eine Sprache eine andere beeinflusst?

Mader: Diese Art der Veränderung tut einer Sprache gut. Wo stünde die unsere ohne die Einflüsse des Lateinischen und Griechischen, aus denen immer noch zwei Drittel der Fremdwörter stammen? Das relativiert auch das Getöse um die vorgeblich üble Wirkung des Englischen. Laut Duden-Redaktion haben nur knapp vier Prozent des alltäglich benutzten Wortschatzes englische Wurzeln.

Werbung und Unterhaltungsindustrie vermitteln da einen falschen Eindruck.

Wie wichtig ist gutes Deutsch für das tägliche Leben und im Beruf?

Mader: Die meisten Interviews mit Fußballern nach Bundesliga-Spielen zeigen, dass gutes Deutsch keine Bedingung für Jahresgehälter in Millionenhöhe ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen