Marktoberdorf
Modeonprogramm kommt beim Publikum gut an

Trotz zunehmender Konkurrenz in der Region sieht der städtische Kulturreferent Rupert Filser das Angebot im Modeon auf einem guten Weg. Die Einführung des neuen Abonnements werde vom Publikum gut angenommen und auch der freie Verkauf von Karten für das Kulturprogramm der Stadt entwickle sich positiv. Vor allem mit Musiktheater, Tanz und Schauspiel verfüge das Modeon über ein Alleinstellungsmerkmal, berichtete er im Kulturausschuss.

Schon lange gab es keine so gute Auslastung mehr, verwies Filser auf die laufende Saison. Durch die Abos (51 Prozent) und freien Verkauf waren in der vergangenen Spielzeit durchschnittlich 78 Prozent der Plätze belegt. Auch wenn die Zahl der Abonnenten diesmal um 17 gesunken sei, liege man mit 406 Stammkunden doch auf gutem Niveau, sagte Filser: «Die Abos haben sich stabilisiert.»

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen