Kempten
Mobil machen gegen Tiefgarage

Eines steht für Thomas Hartmann, Vorsitzender der Grünen-Stadtratsfraktion, fest: Sollte sich am Hildegardplatz tatsächlich der Bau einer Tiefgarage abzeichnen, werde man «alles mobilisieren, was Füße hat», um das zu verhindern. Von Dieter Janecek, seit 2008 Landesvorsitzender der Grünen und am Donnerstag sozusagen auf Antrittsbesuch in Kempten, gibt es bei diesen Worten zustimmendes Nicken. Immerhin, so erklärt der 32-jährige Landespolitiker, habe er seinem Heimatort Eggenfelden Ähnliches erlebt. So wie derzeit in Kempten hätten sich vor einigen Jahren auch dort Geschäftsleute stark gemacht für den Bau einer Parkgarage mitten im Zentrum. Heute sei von den Vorstellungen, damit das Geschäft vor Ort zu beleben, nicht mehr viel übrig. Die Garage habe sich als «Investitionsruine» erwiesen, die Parkplätze seien lediglich zu 20 Prozent ausgelastet.

Es kommt nicht von ungefähr, dass die örtlichen Grünen an diesem Nachmittag mit ihrem Landesvorsitzenden Janecek über den Hildegardplatz diskutieren. Seit er 2007 das Urteil erstritt, das die Stadt München zur Ausweisung einer Umweltzone zwang, sei er eben gefragt in Verkehrsthemen, meint der 32-Jährige und schmunzelt. Also lässt sich Janecek Pläne zeigen zu den verschiedenen Gestaltungsvarianten. Fünf bis sechs Millionen Euro, so Hartmann, seien seiner Kostenschätzung nach für eine Tiefgarage nötig. Ein Unding für ihn und seine Stadtratskollegen Eduard Bühler und Erna-Kathrein Groll. Immerhin habe man mit der Tiefgarage am Königsplatz genügend Stellplätze in direkter Nähe - und auch diese Garage sei nach eigenen Informationen nur zu etwa 60 Prozent ausgelastet.

Der Hildegardplatz ist nicht das einzige Thema des Nachmittags. Da geht es auch um die Windkraft oder die Grünen-Mitgliederzahlen vor Ort - laut Kreisvorsitzendem Rüdiger Dittmann ging es da in der vergangenen Zeit um 23 Prozent nach oben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen