Waldseefest
Mitglieder der Stadtkapelle Lindenberg binden bei Waldseefest Menschen mit Behinderung ein

Beim diesjährigen Waldseefest der Stadtkapelle Lindenberg stand Dirigent Artur Tronsberg nicht seine volle Besetzung zur Verfügung. «Wir haben etwa 15 Mitglieder der Stadt- sowie der Jugendkapelle dafür abgestellt, sich um seh-, geh- und lernbehinderte Menschen zu kümmern - ihnen etwa die Speisekarte vorzulesen oder beim Toilettengang zu helfen», erläutert Vorsitzender Peer Bergsteiner. Im Rahmen des Caritas-Teilhabepreises hat sich die Stadtkapelle zur Aufgabe gemacht, bei ihrem traditionellen Waldseefest behinderte Menschen nicht nur einzuladen und zu bewirten sondern sie auch aktiv in den Festablauf zu integrieren. «Wir wollen nicht nur Gastgeber, sondern Partner sein», so Bergsteiner. Beste Beispiele für eine gelungene Partnerschaft lieferten Peter Thurner und Elena Schirmer am Ausschank sowie Sina Berschneider beim Kuchenverkauf. Die drei jungen Leute von der Lebenshilfe packten unter fachkundiger Aufsicht mit an und wurden von Minute zu Minute selbstsicherer. Ein weiterer Aspekt: Rollstuhlfahrer wurden nicht an Extra-Tischen bewirtet sondern fanden ihren Platz mitten im Geschehen.

Für Sehbehinderte wurden an den Ständen extra-große Piktogramme angebracht. Ein Service, der die blinde Marie-Luise Schiegg vom Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund und beratendes Mitglied im Landkreisbeirat für soziale Fragen begeisterte: << Es ist ein wichtiger Anfang gemacht. Ich war mir derart sicher, dass hier alles bestens funktioniert, dass ich sogar ohne meinen Mann gekommen bin. >>

Peer Bergsteiner schätzt, dass über den Tag etwa 100 behinderte Menschen das Fest besucht haben. Allein die Lebenshilfe Lindenberg war mit etwa 50 betreuten Personen vor Ort - darunter auch Frank Bilgeri, 2. Vorsitzender des Werkstattrates und Redakteur des monatlich erscheidenden << Werkstatt Informationsblattes >>.

Auch er war voll des Lobes: << Wir werden ebenfalls über die Veranstaltung berichten. Das ist eine tolle Sache. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen