Transport
Mitfahren liegt im Trend: Kemptener Hochschule und Stadt experimentieren gemeinsam

Alles begann damit, dass David Zugfahren langweilig fand. Und weil er keine Lust hatte, immer alleine von Kempten nach München zu pendeln, ging er ins Internet. Gründete bei Facebook eine Gruppe. Name: 'Kempten goes Munich - Studenten fahren Zug'.

Inzwischen verbindet sie virtuell rund 3300 Studenten, Praktikanten, Azubis und normale Pendler aus Kempten - und bringt täglich dutzende Bahnfahrer auf dem Weg nach München zusammen.

Fortbewegung in Gegenwart und Zukunft - diesem Thema ist man in Kempten auch an anderer Stelle auf der Spur: Bekanntermaßen experimentiert die Hochschule im Rahmen der 'ee-Tour Allgäu' seit Längerem mit Elektroautos. Und weil man die eben nicht an einem Schreibtisch erforschen kann, hat sich die Hochschule mit der Stadt zusammengetan. 13 Mitarbeiter - vom Azubi bis zum Juristen, von der 18-jährigen Fahranfängerin bis zum Familienvater Ende 30 - haben zwei Monate lang ein Elektroauto gefahren.

Mehr zu dem Projekt der Hochschule und Stadt finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 10.10.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen