Gericht
Mitarbeiter der Black Jackets vor Amtsgericht Kempten

Wegen gefährlicher Körperverletzung müssen sich zur Stunde drei junge Männer vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Den Männern wird vorgeworfen als Mitglieder der Gruppe 'Black Jackets' im November ein Nachtlokal in Lindau gestürmt zu haben. In dem Lokal sollen die Männer ihr Opfer erst grundlos in ein Streitgespräch verwickelt haben. Danach sollen sie mit Fäusten auf den Mann eingeschlagen haben.

Der Mann holte sich dabei eine blutige Nase und Hämatome am Kopf. Die Gerichtsverhandlung findet unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen statt. Rund um das Amtsgericht Kempten sind zur Stunde Polizeieinsatzkräfte postiert. Es wird damit gerechnet, dass es während oder nach der Verhandlung zu Ausschreitungen kommen könnte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen