Sonthofen
Mit Schwedisch im Allgäu Fuß gefasst

«Es macht mir unglaublich viel Spaß», sagt Lotta Wallin. Die Schwedin unterrichtet seit anderthalb Jahren an der Oberallgäuer Volkshochschule (ovh) ihre Muttersprache. Immer gut gelaunt ist die Kursleiterin Beweis dafür, dass Lernen Freude machen kann.

Locker geht es in Lotta Wallins Kurs zu. Die 26-Jährige vermittelt die schwedische Umgangssprache pädagogisch sinnvoll. Neben strukturierten Inhalten lernen die Teilnehmer in nachgestellten Alltagssituationen die Praxis der schwedischen Sprache geradezu spielerisch. Und sie erfahren eine Menge über Land und Leute. «Es gibt viele Parallelen, aber auch Unterschiede zwischen Deutschland und Schweden», sagt Wallin. In Schweden sei es etwa üblich, dass der Besuch die Schuhe auszieht, hier eher nicht.

«Menschen sind nett und offen»

Das Allgäu hat Wallin nicht mehr losgelassen, seit sie vor zehn Jahren erstmals wegen des Eiskunstlaufs nach Oberstdorf gekommen war: «Die Landschaft ist wunderschön; die Menschen sind nett und offen.» Danach kam sie jedes Jahr wieder und schrieb in Kempten die Abschlussarbeit für ihr Wirtschaftsingenieurstudium.

Da war der Schritt von ihrer Heimatstadt Stockholm in das rund zwei Flugstunden entfernte Oberallgäu nicht mehr groß.

Heute macht Lotta Wallin an der Fachhochschule Kempten Öffentlichkeitsarbeit für ein Forschungsprojekt: Da geht es darum, wie Elektroautos unter Allgäuer Bedingungen (Berge, kalte Winter und warme Sommer) funktionieren.

Derweil freut sich ovh-Leiterin Stefanie Scholz im Wintersemester über leicht steigendes Interesse an Sprachkursen. Weiteren Zulauf bringt vielleicht ein neues Angebot im nächsten Semester: Dann können Interessierte die Gebärdensprache erlernen, um die Welt der Gehörlosen besser zu verstehen. Wer sich ein Bild von Lotta Wallin und anderen Kursleitern machen möchte, findet kurze Filme im Internet:

www.oa-vhs.de

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019