Oberstdorf
Mit Rucksack und dicken Decken im Kino

Es sei das erste Mal, dass sie ausgerüstet mit Rucksack und dicken Decken ins Kino gehen, sagten Simone und Mandy. Die beiden Urlauberinnen aus Magdeburg gehörten zu den vielen Besuchern, die sich im Rahmen des diesjährigen «Open-Air-Kino zwischen den Schanzen» in der Erdinger-Arena in Oberstdorf den preisgekrönten Film «Der Vorleser» angesehen haben. «Das Buch hat mir schon so gut gefallen», erzählte Simone, «und jetzt sehe ich mir unter dem Sternenhimmel den Film dazu an. Das ist fantastisch.»

Das Open-Air-Kino zwischen den Schanzen findet heuer schon zum dritten Mal statt. Gut 80 Quadratmeter groß ist die Leinwand, die auf der Plattform zwischen den beiden höchsten Schanzen der Erdinger-Arena aufgebaut wird. Nach der Auftaktveranstaltung für Hoteliers und Vermieter wurden hier die ersten vier Filme aus der diesjährigen Veranstaltungsreihe gezeigt.

«Wir stellen fürs Open-Air-Kino immer eine besondere Auswahl von Filmen aus den Bereichen Action, Romantik, Komödie und Drama zusammen», sagt Kinobesitzer Florian Stiglhofer. Der nächste Vorstellungsblock findet Anfang August statt. Gezeigt werden dann die Komödien «Saint Jacques.

..Pilgern auf Französisch» und «Die Geschichte des Brandner Kaspar», das preisgekrönte Drama «Der Baader Meinhof Komplex» und als Abschluss der diesjährigen Open-Air-Reihe die Dokumentation «Man on Wire».

Beim diesjährigen Open-Air-Kino gibt es eine Neuerung. Wenn das Wetter nicht mitspielt, muss die Vorstellung nicht abgesagt werden - sie findet einfach ein paar Meter weiter in der Walzengarage statt. «Heuer ist es mit dem Wetter ja etwas schwierig», sagt Stiglhofer. «Da kommt es uns natürlich entgegen, dass wir bei einem drohenden Gewitter auch ganz kurzfristig in die Walzengarage umziehen können. Wir haben dort eine mobile Anlage aufgebaut.» Zwei Vorstellungen mussten bisher wegen Regens verlegt werden. «Den Gästen hats gefallen», meint Stiglhofer, «wir sind mit den Besucherzahlen sehr zufrieden.»

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ