Erfolg
Mit Klangfarben bestens gespielt

«A Day of Hope» - ein Tag voller Hoffnung - hieß sinnigerweise das Pflichtstück. Die Hoffnungen haben sich erfüllt für den Sieger mit der etwas schwerfälligen Bezeichnung «Harmonie-Musik-Gesellschaft» Weitnau. Die Musiker unter der Regie von Andreas Seger belegten beim Wettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) für Mittelstufenorchester in Fischen den ersten Platz. Insgesamt beteiligten sich zehn Blaskapellen und rund 500 Musiker an dem Wettbewerb (siehe auch die Seite Allgäu-Kultur).

Beim Pflichtstück gab es zehn Fassungen, sagte Toni Scholl, einer der fünf Wertungsrichter. «Der Sieger», fügte er hinzu, «hat mir sehr gut gefallen». Dirigent Seger habe «mit den Klangfarben des Orchesters am meisten gespielt». Neben der Pflicht gab es noch die Kür. Die Weitnauer zeigten sich mit den «Dances of Innocence» von Jan van der Roost von ihrer besten Seite.

Dirigent Seger hatte offensichtlich ein gutes Gespür. Denn in die Wertung fließen nicht nur Intonation und Zusammenspiel ein, sondern auch die Antwort auf die Frage: Hat der Dirigent das richtige Stück gewählt?

Seger lobte seine Musiker: «Sie haben gut mitgemacht.» Trotz Aufregung. «Ohne Nervosität funktionierts nicht.» (vk)

 

Überschwänglicher Jubel: Weitnaus Dirigent Andreas Seger nach dem Gewinn des Mittelstufen-Wettbewerbs, Foto: Abarr

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen