Special Gesundheit SPECIAL

Spendenaktion für krebskranke Kinder
Mit der Vespa durch Europa

2Bilder

VESPA GENTLEMAN GIRO

Diesem Herzensprojekt widmet der 44 Jährige Allgäuer Markus André Mayer insgesamt 14 Monate, mit einer reinen Fahrtzeit von 8 Monaten durch 40 europäische Länder. Im April 2021 wird der Gentleman Giro starten. Mit Anzug und Krawatte fährt er für Organisationen gegen Krebs. Ein Thema das alle in irgendeiner Weise betrifft.

Rekordversuch

Auf einer 50ccm Vespa, mit 2,5 PS, wird er 25.000 Kilometer zurücklegen und in den jeweiligen Ländern Spendengelder sammeln. Dies wird die längste Reise auf einem 50ccm Roller laut Guinnesbuch. 

Bereits 2017 konnte der begeisterte Vespafahrer mit dem Giro Germanica in fünf europäischen Ländern eine fünfstellige Summe an Spendengeldern für krebskranke Kinder sammeln. Ebenfalls hat ihm 2018 seine Tour „in 80 Tagen um die Welt“ auf der Vespa einen weiteren Weltrekord beschert. Strapazen stehen bei diesen Reisen auf der Tagesordnung. Wohltätige Zwecke liegen dem Allgäuer am Herzen, weil er auf seinen Reisen wunderbaren, dankbaren Menschen begegnet, bereichernde Momente erleben darf und jedes Mal unvergessliche, berührende Geschichten mit zurück in seinen Heimatort, Waltenhofen, bringt.

Vorbereitung mit Corona

Mit einer sehr kurzen Vorbereitungsszeit von ca. 5 Monaten, in der jede Minute für Abstimmungen, Informationseinholung, Routenplanung, Kontaktaufnahme zu den jeweiligen Clubs,  gesellen sich die fast täglich neuen, länderspezifischen, Corona-Regeln hinzu und fließen dieses Mal in die Planung mit ein.  Markus André Mayer ist alleine auf seiner Vespa unterwegs und wird mit Bedacht und Abstand Kontakt zu den jeweiligen Clubpräsidenten haben. Hierzu sind die Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln bereits abgestimmt und festgehalten. Gesundheit geht vor.

Spenden

Unterstützung für die Spendengelder holt sich Markus André Mayer rund um Europa von den zahlreichen Vespa-Clubs, die hierfür schon ihre Begeisterung kundgetan haben und bereits in Feinabstimmung mit Mayer stehen. Hierfür werden die Clubs in ihren Heimatstädten unterschiedliche Events wie Poker Run, Barbecue und Ausfahrten durchführen, um die Erlöse als Spende weiterzureichen. Alle Spendengelder werden öffentlich an die Organisationen übergeben, festgehalten und kommuniziert. Ziel ist es, mindestens 100.000 € für 40 nationale Organisationen gegen Krebs zu erreichen.

Weitere Infos

Mehr zum Spendenprojekt Gentleman Giro gibt's hier

Auszüge Pressetext – Autor: MGo

News und Musik:Das Webradio von RSA Radio.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen