Mit dem Traktor durch Bretterwände und Kegel

Obergünzburg | lip | Thomas Egger heißt der Gesamtsieger des traditionellen Schlepperturniers in Obergünzburg, das heuer bereits zum 24. Mal stattfand. Der Motorsportclub (MSC) Obergünzburg und die umliegenden Ortsverbände des Bauernverbandes trugen zum Gelingen der Veranstaltung auf der Rößlewiese bei. Und egal ob es der Aufbau des Parcours, der Verkauf von Getränken und Gulaschsuppe oder die Ausgabe der Fragebögen war - die Clubkameraden standen Organisator Peter Rohrer den ganzen Tag tatkräftig zur Seite.

Knapp 50 Teilnehmer, darunter sechs Frauen, stellten ihr Können und Wissen unter Beweis. Zunächst mussten sechs theoretische Fragen beantwortet werden. Danach wagten sich die Teilnehmer in den Parcours mit acht Aufgaben. Dieser hatte es in sich: Zuerst musste der Traktor mit Anhänger durch eine mit Kegeln begrenzte Kurvenstrecke gesteuert werden. Danach galt es, ihn rückwärts durch eine aus zwei Bretterwänden bestehende Garage zu manövrieren. Auch eine Slalomstrecke und ein Kurs über Rundbalken und Querrinnen musste bewältigt werden, bevor zielgenaues Bremsen angesagt war. Während der Traktorfahrt war Tempo wichtig. Aber auch eine Milchkanne, die auf dem Anhänger stand, durfte nicht umfallen.

Dank für das Bereitstellen von Anhängern und Traktoren

Am Ende der Veranstaltung dankten Rennwarth Lehnert und Peter Rohrer den Obergünzburger Geschäftsleuten sowie den Banken, und anderen Firmen für die Sach- und Geldspenden. Aber auch ohne die von den Landwirten Einsiedler (Schnaitweg) und Vogg aus Willofs zur Verfügung gestellten Anhänger und die Traktoren von der Firma AGCO-Fendt sowie der BayWa Marktoberdorf wäre das Schlepperturnier undenkbar gewesen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019