Kempten
Mit dem Christkind hinein in den Advent

2Bilder

«Kommt das Christkind vom Himmel geflogen oder mit dem Schlitten aus dem Wald?» Die kleine Marie schaut ihre Mama fragend an. Doch noch bevor diese die passende Antwort für die Dreijährige parat hat, verkünden die Turmbläser der Stadtkapelle das Kommen des Christkinds. Das - beziehungsweise die 14-jährige Nadine - erscheint im «Himmelstor» an der Ostseite des Rathauses. Für die Besucher, die dicht gedrängt den Rathausplatz füllen, trägt das Christkind ein Gedicht von Jochen König vor. Die Zeilen verkünden all die wunderschönen Dinge, die der Weihnachtsmarkt zu bieten hat.

Von der Vielfalt der Darbietungen spricht dann auch OB Dr. Ulrich Netzer. Von einem «Fixpunkt im Jahreskalender und Anziehungspunkt für Hunderttausende von Besuchern» ist da die Rede, auch von den vielen Programmpunkten. Seinen Weg vom Rathaus in Richtung Bühne bahnt sich inzwischen das Christkind Nadine, um mit dem OB den Weihnachtsmarkt zu eröffnen.

Im heimeligen Lichterglanz der Budenstraßen wechseln Schutzengel, Strohsterne, Filzartikel, Schnitzereien und Glaswaren ihre Besitzer. Antike Christbaumkugeln, modischer Zierrat, Krippen, Kerzen, Keramik, Schmuckartikel, Holzspielwaren und Puppen fanden begeisterte Abnehmer und zum Genießen locken verführerische Düfte von Glühwein, heißen Maronen, gebrannten Mandeln oder Crêpes.

Auch der Nikolaus hat sich unter das Volk gemischt und beschert die jüngsten Besucher. Das Kinderkarussell dreht seine Runden und vor dem Weihnachts-Postamt wollen einige Knirpse ihre Wünsche für den Gabentisch in «himmlische Gefilde» senden. Noch mehr bietet der Weihnachtsmarkt für die Kleinen in den folgenden Tagen mit Kasperltheater, Märchenfee, Zauberer, Pantomime und der Weihnachtsbäckerei. Täglich ab 16 Uhr liest der Nikolaus vor der Bühne eine Geschichte.

Der Weihnachtsmarkt hat bis 23. Dezember täglich von 12 bis 20 Uhr und an den Samstagen bis 21 Uhr geöffnet.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019