Mit Bus und Bahn zum Wandern in die Berge

Kempten/Allgäu | az | «Umweltfreundlich in die Berge» heißt eine neue Broschüre des Verkehrsclubs Deutschland (VCD). Dessen Kreisverband Kempten stellt darin zwölf Wandertouren im Allgäu und dem Tannheimer Tal vor. Das Besondere an diesen Touren: Sie sind ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Bahn) zu erreichen.

Farbige Kartenausschnitte

In der Broschüre sind neben kurzen Beschreibungen der einzelnen Wanderungen mit Einkehrmöglichkeiten spezielle farbige Kartenausschnitte und die zu den Touren gehörigen Zug- und Busverbindungen aufgeführt.

Dabei handelt es sich um Touren ins Hochgebirge, die alpine Erfahrung voraussetzen, ebenso wie um Wanderungen für jedermann. Ziele sind unter anderem das Rubihorn, die Gaisalpe und der Gundsattel.

Der Verkehrsclub möchte mit dem neuen Heft laut einer Pressemitteilung erreichen, dass das Wandervergnügen durch eine umweltfreundliche An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ergänzt wird und auf diese Weise ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann.

Die Broschüren sind erhältlich bei den Verkehrsämtern bzw. den Gemeinden im Allgäu oder per Email über die Adresse kempten@vcd.org

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen