Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Mit Bus und Bahn oder Auto zur Festwoche

Es hat sich herumgesprochen: Party feiern auf der Festwoche und anschließend mit dem Auto fahren gefährdet den Führerschein. Auch für den Besuch der Wirtschaftsausstellung untertags bietet sich die stressfreie Anfahrt mit Bus und Bahn an. Bahn

Mit der Bahn lassen sich Staus 'umfahren' und die Parkplatzsuche ist auch kein Thema. Darüber hinaus bekommen Bahnfahrer den Festwocheneintritt zum ermäßigten Preis. Vom Hauptbahnhof in Kempten verkehren laufend Busse zum Messegelände und zurück. Selbst die abendliche Sommerfeststimmung können Bahnreisende genießen. Um 20:45 Uhr, 21:45 Uhr und um 22:45 Uhr fahren Busse vom Festgelände zum Hauptbahnhof. Auskünfte über die besten Verbindungen erhält man unter www.bahn.de oder der gebührenfreien Nummer 0800/150 70 90.

Bus

Für Busreisende sind die Kombikarten 1 und 2 im Angebot. Die Kombikarte 1 gilt im Bereich der Verkehrsgemeinschaft Kempten, die die Stadt Kempten und den nördlichen Landkreis Oberallgäu umfasst. Je nach Tarifzone beträgt die Ersparnis bis zu 30 Prozent. Über die Details informieren die Busfahrer oder die Auskunft unter der gebührenfreien Nummer 0800/115 46 00.

Die Kombikarte 2 ist eine Offerte für den südlichen Landkreis Oberallgäu. Enthalten sind die Fahrt von allen Orten mit Bus und/oder Bahn nach Kempten, in Kempten mit dem Bus zur Festwoche, der Messeeintritt und die Rückfahrt zum Preis von 14,00 Euro. Kaufen kann man die Kombi-Karte 2 in allen Bussen der Verkehrsgemeinschaft Oberallgäu. Weitere Informationen gibt es unter 08321/612-238.

Die Bus-Nachtkurse bringen die Spätheimkehrer um 23:15 Uhr und 00:45 Uhr in die Kemptener Stadtteile und die Umlandgemeinden. Der letzte Kurs fährt auch ins südliche Oberallgäu; bei Bedarf bis nach Oberstdorf. Die Busfahrt ist im Abendeintritt enthalten.

PKW

Für die Autos der 'Individualreisenden' stehen große P+R-Parkplätze im Süden (Mittlerer Ring zwischen Oberstdorfer Knoten und Ausfahrt Waldhorn) und im Norden Kemptens (Eisstadion/Thomas-Dachser-Straße) bereit. Von den P+R-Parkplätzen fahren zwischen 9:50 Uhr und 18:20 Uhr Pendelbusse zum Messegelände – mit kurzen Taktzeiten. Die dynamischen Hinweisschilder des Kemptener Parkleitsystems zeigen an, wo in den zehn angeschlossenen Parkhäusern und auf einem Parkplatz noch wie viele Plätze frei sind.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen