Füssen
Mit Ansturm rechnet keiner

Die Schweinegrippe ist in aller Munde - auch Dr. Heiko Thiele wird täglich von verunsicherten Patienten angesprochen. Doch der Füssener Allgemeinarzt kann kurz vor dem Beginn der geplanten Massenimpfung (26. Oktober) nur mit den Schultern zucken. «Es gibt so viele Ungereimtheiten, selbst wir Ärzte blicken nicht durch», kritisiert er die «dürftigen Informationen» der Ämter und Ministerien.

Dr. Thieles Einschätzung: Die Mehrzahl der Bürger werde in Sachen Immunisierung erst einmal abwarten. Und auch viele Berufskollegen reagierten zurückhaltend: Regelrechte Impfsprechstunden, wie sie andernorts geplant seien, werde es in Füssen wohl nicht geben.

Internist Dr. Andreas Feil (Obmann der Dienstgruppe Füssen der Ärzte) bestätigt dies. Auch er rechnet ab nächster Woche keinesfalls mit einem Ansturm. Im Gegensatz zu Dr. Thiele, der im Zweifelsfall eher von einer Immunisierung abrät, hält Dr. Feil die Schweinegrippen-Impfung für «wahrscheinlich sinnvoll». Er rät Risikopatienten (siehe Infokasten) und Multiplikatoren (Menschen also, die direkt und häufig mit anderen in Kontakt kommen) zur Immunisierung. «Dabei geht es vor allem darum, die weitere Übertragung des Virus zu stoppen», begründet er, warum er sich auch selbst impfen lassen will.

Auf Vorrat werde das Serum wohl keiner seiner Kollegen bei den Apotheken anfordern, glaubt Feil. Das liege allein schon an der begrenzten Haltbarkeit des Impfstoffs, den es nicht als Einzelportion, sondern nur als 10er-Dosis gibt: Einmal geöffnet, ist er nur 24 Stunden einsetzbar.

Normale Influenza im Schatten

Was Dr. Thiele an der Schweinegrippe paradox findet: «Die jungen Leute, die am ehesten mit dem Erreger in Kontakt kommen, sind am robustesten und brauchen eigentlich keine Impfung.» Und noch etwas merkt er an: «Vor lauter Schweinegrippe gerät die Impfung gegen die normale Influenza völlig in den Schatten. Dabei ist gerade jetzt die beste Zeit dafür.»

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen