Glaube
Missionare in Baumgärtle feiern Ordensgründung vor 200 Jahren

Sie wirken in Polen und Kroatien, in Brasilien und Tansania: Die Ordensgründung der 'Missionare vom Kostbaren Blut' haben Gläubige und Ordensmitglieder nun vier Tage lang im Unterallgäuer Wallfahrtsort Baumgärtle gefeiert. Dort betreibt der Orden ein Missionshaus.

Vom weltweiten Engagement des Ordens berichteten Patres bei einem Festgottesdienst, der den Höhepunkt des Programms darstellte. Weit mehr als 100 Jungen und Mädchen waren zudem bei einer Kinderwallfahrt dabei.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 30.09.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Josef Hölzle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019