Special Wissenswertes ERNÄHRUNG
Wissenswertes

Ernährung
Mineralwasser oder Tafelwasser im Restaurant – wo liegt der Unterschied?

Mineralwasser ist ein Naturprodukt, welches in einem streng kontrollierten Vorgang direkt an der Quelle abgefüllt und verschlossen wird. „Wer darauf Wert legt, sollte im Restaurant genau dieses auch bestellen“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Der Wirt ist laut Mineralwasserverordnung verpflichtet, das Mineralwasser in der geschlossenen Flasche zu servieren und erst am Tisch zu öffnen. So kann der Kunde sicher sein, dass er kein anderes Wasser bekommt wie beispielsweise gesprudeltes Leitungswasser. Bei einer bereits geöffneten Mineralwasserflasche können Verbraucher eine geschlossene Flasche verlangen.

Tafel- und Trinkwasser dürfen dagegen offen im Glas ausgeschenkt werden. Bei Tafelwasser handelt es sich meist um ein aufbereitetes Trinkwasser, das mit Mineralstoffen und Kohlensäure versetzt werden kann. „Wer im Restaurant Wasser bestellt und dieses offen in einem Glas erhält, weiß damit automatisch, dass es sich um Trink- oder Tafelwasser handelt“, so Sabine Hülsmann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019