Vortrag
Mineralogische Rundreise durch Sardinien

Wandmalereien in Dorgali
4Bilder
  • Wandmalereien in Dorgali
  • Foto: Klaus Vogt
  • hochgeladen von Klaus Vogt

Banditen, Badestrände, Baudenkmäler der Nuraghen assoziiert man spontan mit Sardinien. Weniger geläufig sind die bedeutenden Bodenschätze, die auf dieser italienischen Insel seit mehr als 2000 Jahren abgebaut werden. Dabei treten auch eine Vielzahl von Mineralien zutage, die Gunter Maetze nun schon seit mehr als 20 Jahren anziehen. Inzwischen kennt er alle Regionen Sardiniens.
In seinem Vortrag bei den Allgaier Stoi'klopfern am Samstag, 12. Mai um 19 Uhr nimmt er uns mit auf eine Rundreise durch die Insel und präsentiert dabei Landschaften, die Fundstellen und ihre Mineralien. Ort: Kempten, Kleiner Kornhausplatz 1 im 2. Obergeschoss, Gäste sind willkommen.
Fotos:
1) Wandmalereien in Dorgali. Foto: Klaus Vogt
2) Im Nuraghendorf Serra Orrios. Foto: Klaus Vogt
3) Flagge Sardiniens. Foto: Gunter Maetze
4) Loren. Foto: Gunter Maetze

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019