Heimatreporter-Beitrag
Mineralien-Museen der Bergstadt Freiberg

Michael Hohl mit einer frischgeborgenen Stilbitstufe
  • Michael Hohl mit einer frischgeborgenen Stilbitstufe
  • hochgeladen von Klaus Vogt

Gleich 3 herausragende Mineraliensammlungen beherbergt die sächsische Bergstadt Freiberg. Neben der Sammlung der renommierten Bergakademie kann man im Schloss Freudenstein herausragende Mineralien aus der ganzen Welt und im Krügerhaus dessen Deutschlandsammlung besichtigen. Am Samstag, 13.Oktober, 19 Uhr stellt Michael Hohl, Vorsitzender der Allgaier Stoi'klopfer und selbst aktiver Sammler, diese Ausstellungen in einem Kurzvortrag vor. Hauptthema des Abends ist jedoch die Bestimmung von Mineralien durch erfahrene Vereinsmitglieder. Gäste sind willkommen und können eigene Stücke mitbringen. Ort: Kempten, Kleiner Kornhausplatz 1 im 2. Obergeschoss. Eintritt frei, Spende willkommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019