Lamerdingen
Mindelheim II zu Gast in Lamerdingen

Bereits am heutigen Mittwoch steht um 18.30 Uhr der zweite Spieltag in der Kreisliga Mitte auf dem Programm. Die Lamerdinger Elf von Trainer Thomas König erwartet zum ersten Saison-Heimspiel die Reserve des TSV Mindelheim.

Der FSV Lamerdingen hatte beim mühsamen 3:0-Derby-Sieg in Amberg einen gelungenen Saisonstart und peilt in dieser Heimpartie einen weiteren Sieg an. Dass dies sicherlich kein Spaziergang wird, zeigt der Achtungserfolg des Aufsteigers Mindelheim II gegen den Aufstiegsfavoriten Legau, dem sie immerhin ein 1:1-Unentschieden abtrotzen konnten.

Insbesondere in der Defensive muss Lamerdingen dann konzentrierter und konsequenter zu Werke gehen, will man nicht wie gegen Amberg in der ersten Halbzeit ein um das andere Mal in Verlegenheit geraten.

Nicht zurückgreifen kann Trainer König in dieser Partie auf den Stürmer Michael Menner, dem nach wie vor seine Knöchelverletzung zu schaffen macht.

Ansonsten bleibt der Kader unverändert mit: Manuel Schwedes, Wolfgang Holzapfel, Markus Heinzler, Andreas Beilharz, Philipp Ostermaier, Bernhard Fendt, Armin Ort, Robert Stammel, Simon Storhas, Timo Schanderl, Bastian Böck, Daniel Knopp, Christian Hefele, Dennis Wüster, Alexander Wunde und Manuel Hagg.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ