Allgäu
Milchviehhalter appellieren an die Politik

Die Milchviehalter im Allgäu fordern die Politiker auf zu mehr Handeln. Bei einer Informationsveranstaltung in Petersthal die vom Bund deutscher Milchviehhalter organisiert wurde, forderten die Bauern von Seehofer und Aigner mehr auf den Tisch zu hauen.

Der Vorsitzende des BDM, Romuald Schaber, sprach sich klar dafür aus, dass die flexible Milchmengenbegrenzung in die Hände der Bauern gelegt werden müsse. Dafür bedürfe es einem gesetzlichen Rahmen möglichst in der EU.

Auch dem neu gewählten Agrar-Ausschuss in Brüssel habe er die Forderungen der Milchbauern bereits vorgebracht. Der Milchpreis muss unbedingt wieder auf einen würdigen Preis ansteigen sonst sehen die Bauern ihre Existenz bedroht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen