Füssen
Milchkönigin verteilt Käsehäppchen am Schloss Neuschwanstein

Eine echte Königin haben heute die Urlauber am Schloss Neuschwanstein bei Füssen erleben dürfen. Die bayerische Milchkönigin Beate Deisenhofer verteilte Käsehappen aus dem Allgäu und dem Freistaat an die Touristen aus Japan Amerikan oder auch Australier.

Claudia Eberl die Pressesprecherin des Landesverbandes Bayerische Milchwirtschaft: 'Wir habens heute mal anders gemacht und den Touristen heute ein Stück Bayern in Form eines Käses übergeben und sie probieren lassen. So haben sie etwas mitnehmen können aus Bayern.'

Lächelnd fügt Eberl hinzu: 'Manchmal war die Kommunikation allerdings etwas schwierig. '. Mit der Aktion will die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft regionale Milch und Käseerzeugnisse auch über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt machen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen