Waltenhofen
Milchbauern lassen Traktor heute symbolisch gegen eine Wand fahren

Unter dem Motto: 'Die derzeitige Agrarpolitik fährt uns an die Wand' protestieren Allgäuer Landwirte heute an der Bundesstraße B19. Zu der Kundgebung um 10 Uhr nahe Weiberg, hat der Bund Deutscher Milchviehhalter, kurz BDM aufgerufen.

Die Landwirte wollen auf einem Feld neben der Bundesstrasse einen Traktor auf eine Wand aus Stroh zurollen lassen und ihn dann mit vereinten Kräften wieder zurückziehen. Dies soll den gemeinsamen Kampf der Bauern gegen die, aus ihrer Sicht verfehlte Milchmarktpolitik symbolisieren. Hintergrund sind die derzeit schlechten Erzeugerpreise auf dem Markt im Deutschland- und Europaweiten Wettbewerb.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen