Sonthofen
Mietvertrag für neue Hotelhalle vom Tisch

Die Anmietung einer - noch nicht gebauten - Veranstaltungshalle des Hotels Allgäu-Stern durch die Stadt Sonthofen ist vom Tisch. Das Unternehmen verzichtet nun auf eine Entscheidung im Stadtrat und hält auch alternative Kooperationen nicht für zielführend. Das berichtete Bürgermeister Hubert Buhl dem Hauptausschuss.

Das Hotel hatte gehofft, die Stadt würde die geplante Kongresshalle jährlich für fünf Termine und 25000 Euro plus Mehrwertsteuer anmieten - und das 15 Jahre lang (wir berichteten). Doch der Hauptausschuss stimmte dem im Juni wegen der eigenen Finanzen sowie der Bedenken der Kommunalaufsicht nicht zu und gab das Thema an den Stadtrat. Noch ehe der das Thema diskutieren konnte, gab es nun einen Rückzieher: Der Hotel-Geschäftsführer bedauerte laut Buhl die ablehnende Haltung und machte nochmals deutlich, dass die Miete kein Zuschuss sein sollte, sondern Bezahlung echter Leistung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen