Miete
Mietpreisbremse in Kempten und Oberstaufen

Mieter in Kempten und Oberstaufen können sich freuen: Der Freistaat hat in beiden Kommunen die Mietpreisbremse verhängt. Bei einem Mieterwechsel darf der Wohnungsbesitzer den Preis maximal um zehn Prozent im Vergleich zu ähnlichen Wohnungen im Ort erhöhen.

So weit, so gut. Wie das Ganze umgesetzt werden soll, kann aber noch niemand sagen. Denn es gibt keinen Mietspiegel, der für einen Vergleich herangezogen werden kann. Und überhaupt: Zumindest in Kempten gibt es Zweifler, die sagen: Eine Mietpreisbremse braucht es gar nicht, da die Mieten insgesamt nicht so hoch sind wie in den großen Zentren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 16.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen