Wetter
Meteorologen: Blitz und Donner prägen den Sommer 2011

Immer öfter blitzt und donnert es, oft begleitet von Sturm und Hagelschlag. Das behauptet zumindest die Versicherungswirtschaft. Viele Menschen sind ebenfalls davon überzeugt, dass es immer mehr schwere Gewitter gibt - meist regional sehr begrenzt, dafür aber häufiger von Sturm und Hagel begleitet. Das sei eine «subjektive Wahrnehmung», meint dagegen Diplom-Meteorologe Volker Wünsche vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in München. Fachlich fundierte Statistiken über die Intensität und die Anzahl von Gewittern und Unwettern gebe es aber nicht.

Laut DWD-Wetterwarte Oberstdorf gibt es an Deutschlands südlichster Wetterstation pro Sommer etwa 25 bis 40 Tage mit Gewittern. Eine Häufung sei in den vergangenen Jahren aber nicht aufgetreten. Vielmehr zeigt ein Blick in die Statistik, dass es immer wieder Jahre mit mehr oder weniger Gewittertagen gab.

Für heute rechnen die Meteorologen mit dem Durchzug einer Gewitterfront und anschließender kräftiger Abkühlung. Erst zum Wochenende hin soll es wieder trockener und wärmer werden.

Wie geht es weiter?

Laut Siebenschläfer-Regel entscheidet eigentlich nicht ein einziger Tag, sondern der Zeitraum Ende Juni/Anfang Juli über die weitere Wetterentwicklung des Sommers.

Anders gesagt: Mit einer Wahrscheinlichkeit von 60 bis 70 Prozent werden die nächsten beiden Monate in etwa so, wie das Wetter in dieser und der nächsten Woche ist. Demnach würde der Sommer 2011 recht warm, aber wohl auch immer wieder unterbrochen von Gewitter- und Regenphasen.

Laut aktueller Jahreszeiten-Prognose des Deutschen Wetterdienstes wird der diesjährige Sommer mit einer Wahrscheinlichkeit von über 75 Prozent wärmer als im langjährigen Mittel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen