Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Urteil
Menschenhandel: Prozess vor dem Memminger Amtsgericht

Im Prozess gegen drei Männer aus Rumänien wegen Menschenhandels könnte heute vor dem Memminger Amtsgericht das Urteil fallen. Das Trio soll junge Rumäninnen in Deutschland zur Prostitution gezwungen haben. Die Angeklagten hatten ihnen zuvor Liebe und ein besseres Leben versprochen. Die vermeintlichen Opfer haben die drei Männer mit ihren Aussagen allerdings entlastet. Die Staatsanwaltschaft will aber heute das Gegenteil beweisen. Unterstreichen will sie das mittels Beweisen aus einer Telefonüberwachung. Im Fall einer Verurteilung müssen die drei 22, 24 und 28 Jahre alten Männer mit Gefängnisstrafen bis zu vier Jahren Haft rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen