Gastronomie
Memminger Wirte hoffen auf besseres Miteinander mit Anwohnern

Memminger Wirte wünschen sich mehr Verständnis von Anwohnern und Stadtverwaltung in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger.

Die Sperrzeit für den Eiskeller wurde nach Anwohnerprotesten auf 1 Uhr vorverlegt. Die Wirte wünschen sich, dass sich Anlieger nicht gleich bei der Stadt über Lärmbelästigung beschweren, sondern erst das Gespräch mit ihnen suchen.

Um ihre Interessen besser vertreten zu können, hatten Memminger Gastronomen im Dezember eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gegründet. Die Gastronomen befürchten, dass die Sperrzeit-Verlängerung Schule machen könnte und auch andere Kneipen wegen Anwohner-Beschwerden bald früher schließen müssen.

Den ganzen Bericht über die Sperrzeit in Memmingen mit mehr Einzelheiten und einen Bericht über die gefährdete Existenz der Wirte finden Sie in der Memminger Zeitung vom 31. Januar 2013 (Seite 29).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen