Sonthofen / Memmingen
Memminger Quartett holt sich den Sieg

Sehr gute Leistungen haben (wie kurz berichtet) Memminger Sportler beim Panorama-Halbmarathon in Sonthofen gezeigt. Christian Brader feierte einen Sieg, Eduard Kunz wurde Dritter. Zudem gewann der TV Memmingen die Teamwertung.

Brader, der in Laufwettbewerben nach wie vor für den TV Memmingen an den Start geht, gewann das Rennen, das von Sonthofen entlang der Iller nach Oberstdorf und zurückführte. Der Triathlet, der dieser Tage mit der Vorbereitung für den Ironman auf Hawaii beginnen wird, benötigte für die 21,1 Kilometer 1:17:17 Stunden. Auf Platz zwei kam Stefan Kienle aus Sonthofen, der knapp 1:30 Minuten Rückstand hatte. Kunz vom TVM, der lange Zeit in einer Verfolgergruppe zu finden war, lief wenige Sekunden hinter Kienle auf Rang drei. Das sehr gute Mannschaftsergebnis komplettierten Peter Diehmer als Neunter sowie Gerhard Brader auf Platz 19. Braders Bruder, selbst mehrfach in Hawaii am Start, bestritt erstmals nach langer Verletzungspause wieder ein Rennen.

Christian Brader und Kunz gewannen in Sonthofen zudem ihre Altersgruppe, Gerhard Brader landete auf dem zweiten Platz in seiner Altersklasse, Diehmer wurde Dritter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen