Karstadt
Memminger Karstadt-Niederlassung hat neue Chefin

Die Memminger Karstadt-Niederlassung hat eine neue Geschäftsführerin: Ramona Ettrich löst Robin Trebbe ab, der nach gut eineinhalb Jahren in Memmingen nach Singen (Landkreis Konstanz) geht.

Dort begleitet er den im Jahr 2012 startenden Modernisierungsprozess in der Singener Filiale. Ramona Ettrich arbeitete in der Vergangenheit an vielen Standorten, zuletzt in einer Karstadtfiliale in Esslingen am Neckar.

Sanierung in zwei Jahren

Die gebürtige Berlinerin möchte nach eigenen Worten ihr Augenmerk auf die Stärkung des Memminger Standorts und auf die Kundenorientierung legen. Zudem sei im Jahr 2013 auch in Memmingen eine Sanierung der Karstadt-Filiale angedacht. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger begrüßte die neue Geschäftsführerin in seinem Amtszimmer und hieß sie in der Maustadt herzlich willkommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen