Barrierefreies Einkaufen
Memmingen ist erste Stadt in Bayern mit neuem Qualitätssiegel für barrierefreies Einkaufen

Als erste Stadt in Bayern bietet Memmingen seinen Unternehmen die Zertifizierung mit dem Qualitätszeichen 'Generationenfreundliches Einkaufen' und dem Siegel 'Allgäu barrierefrei'. Diese Initiative ist ein Gemeinschaftsprojekt vom Handelsverband Bayern, 'Allgäu Barrierefrei' und der 'perspektive memmingen/mm-marketing'.

Acht Betriebe aus Memmingen durchliefen jetzt die Zertifizierungsmaßnahmen. Es nahmen Rewe Fröher, Rewe, der Weltladen, das Schuhaus Cornelius, das Schuhhaus Gangart, Schwaderer, Schlummerland und das Sanitätshaus Zelt daran teil.

Für das Qualitätszeichen 'Generationenfreundliches Einkaufen' wurden 56 Kriterien wie Servicequalität, Zugänglichkeit und Kundenorientierung getestet. Alle acht Betriebe bestanden diese Tests.

Für 'Allgäu barrierefrei' wurde außerdem die genaue bauliche Beschaffenheit der Geschäfte unter die Lupe genommen. Dieses Siegel erhielt das Sanitätshaus Zelt und wurde somit doppelt ausgezeichnet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ