Memmingen blüht - Am Samstag Shows, Märkte und Ausstellungen

Man ist gespannt. Selbst als Reporter darf man schließlich nicht alle Tage einer Königin Fragen stellen. Gut, jene royale junge Frau, mit der wir einen Interviewtermin ausgemacht haben, ist «nur» eine Königin auf Zeit. Für die nächsten zwei Jahre. Vielleicht auch ein wenig länger.

Aber irgendwann, das ist sicher, wird sie ihr prachtvolles Kleid - in sattem Orange gehalten, mit kleinen schwarzen Akzenten - wieder ablegen müssen. Ebenso ihren (Blumen-)Schmuck. Dann wird aus der Memminger Blumenkönigin wieder die 23-jährige Bürgerin Bettina Schraut. Eine Arzthelferin, angestellt im Klinikum in Memmingen.

Nun aber ist sie die städtische Blumenkönigin. Seit dem 16. März weiß Bettina I. von ihrem königlichen Glück. Das ist ihr Geburtstag, und am Morgen dieses 16. März klingelte es an ihrer Haustüre. Vor ihr stand eine weibliche Abordnung der Stadt, mit Claudia Flemming an der Spitze. Sie wird sich die nächste Zeit intensiv um die neue Blumenkönigin kümmern. Bettina Schraut wurde dabei nicht nur zum 23. Geburtstag gratuliert, sondern auch die Kunde überbracht: «Sie sind Memmingens neue Blumenkönigin.»

Ihren ersten Auftritt hat Bettina I. am Samstag, wenn es in der drittgrößten Allgäuer Stadt wieder heißt: «Memmingen blüht». Es ist längst so etwas wie ein Feiertag für die ehemals freie Reichsstadt. Seit längerem putzt sich Memmingen im Mai besonders heraus. Die Innenstadt glänzt an allen Ecken und Enden - oder salopp ausgedrückt: Am Samstag brummt dort der Bär.

Zahlreiche Showprogramme, Ausstellungen, Märkte, Vorführungen, Angebote für Kinder, Autoschaus, Wettbewerbe, Musik und gute Laune: Erwartet werden auch in diesem Jahr Tausende Besucher. Immerhin prophezeien die Meteorologen für Samstag Sonnenschein pur und angenehme Temperaturen.

Der Pulsschlag von Bettina I. hat schon jetzt an Fahrt gewonnen. «Natürlich bin ich aufgeregt», gesteht sie, «ich hoffe nur, dass alles klappt.» Von möglichen Pannen hat sie bereits geträumt. Das, glaubt sie, müsse reichen. In Wirklichkeit dann soll alles so über die Bühne gehen, wie vorgesehen. Die Blumenkönigin wird eine volksnahe Adelige sein. Am Nachmittag mischt sie sich unter die Leute, wird eine kurze Ansprache halten, sich mit Kindern und anderen Gästen austauschen und anschließend vom Marktplatz über die Herrenstraße, dem Roß- und dem Weinmarkt bis zum Hallhof ziehen.

Kolleginnen drängten sie zur Bewerbung

Wie Bettina I. privat lebt? Ganz normal, sagt sie und lächelt. Überhaupt: Sie wäre selbst nie auf die Idee gekommen, sich für die Memminger Blumenkönigin zu bewerben: «Ich dachte, dass ich da sowieso keine Chance habe.» Die Kolleginnen aus dem Klinikum mussten anschieben und sie überreden, eine schriftliche Bewerbung mit Fotos und Lebenslauf abzuschicken.

Daraus erfuhr die Jury, dass Bettina Schraut im Memminger Stadtteil Amendingen geboren ist. Dass sie ihre Heimatstadt über alles liebe und weiß: «Ich werde nie wegziehen.» Sie lasen auch, dass die Bewerberin fest verwurzelt ist in «ihrer» Stadt: Mitglied beim Wallensteinverein, eine Marketenderin und aktiv bei der Feuerwehr, weshalb der Beiname schnell gefunden war: Bettina I., die Feuerlilie.

In ihrem Zimmer zu Hause findet man zwar keine Lilien, dafür aber eine große Palme, einen Kaktus, Rosen und Sonnenblumen.

«Natürlich liebe ich Blumen», sagt sie, «ohne Pflanzen wäre das Leben doch trist.» Und ja, gewiss, sie freue sich sehr, wenn sie eine Blume geschenkt bekommt. Zuletzt kamen viele Leute auf diese Idee. Zum Beispiel ihr Bruder Maximilian oder die Arbeitskolleginnen. Die haben den Stein schließlich auch ins Rollen gebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen