Inzidenz steigt weiter an
Mehrheitlicher Anstieg: Die Inzidenzwerte im Allgäu am Samstag

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz ist erneut leicht angestiegen und liegt jetzt bei 9,4. Auch in den Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten stieg der Inzidenzwert mehrheitlich an. Die höchste Inzidenz im Allgäu weist aktuell die Stadt Kaufbeuren auf. Dort stieg der Wert von 9,0 auf jetzt 11,4 an. Das entspricht 5 registrierten Corona-Fällen in den vergangenen sieben Tagen.

Mehrheitlicher Anstieg der Inzidenz

Auch in den Landkreisen Lindau (3,7), Ostallgäu (2,8) Unterallgäu (4,8) sowie in der Stadt Kempten (7,2) stieg die 7-Tage-Inzidenz. Im Gegensatz dazu sank im Oberallgäu (5,8) und der Stadt Memmingen (2,3) der Inzidenzwert. Die Stadt Memmingen weist aktuell den niedrigsten Wert im Allgäu auf. 

Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am Samstag

(Stand: Samstag, 17. Juli 2021, Quelle: Robert Koch-Institut)

  • Stadt Memmingen: 2,3 (Vortag: 4,5)
  • Landkreis Ostallgäu: 2,8 (Vortag: 2,1)
  • Landkreis Lindau: 3,7 (Vortag: 2,4)
  • Landkreis Ravensburg (Baden-Württembergisches Allgäu): 4,2 (Vortag: 4,6)
  • Landkreis Unterallgäu: 4,8 (Vortag: 2,8)
  • Landkreis Oberallgäu: 5,8 (Vortag: 6,4)
  • Stadt Kempten: 7,2 (Vortag: 5,8)
  • Stadt Kaufbeuren: 11,3 (Vortag: 9,0)

Ist es für die Gesundheit der Kinder besser, wenn sie eine Impfung erhalten?

Thomas Mertens, der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), würde seine Enkel nicht gegen das Corona-Virus impfen lassen. "Nein, gesunde Kinder würde ich im Augenblick nicht impfen lassen", antwortete Mertens am Donnerstag während der Fernsehsendung von Markus Lanz auf die Frage, ob er Kinder ab einem Alter von 12 Jahren impfen lassen würde. Das habe er in seiner Familie auch genauso vertreten, erzählt Mertens. Wie er die Entscheidung der Stiko begründet, keine generelle Impfempfehlung für Kinder ab 12 Jahren herauszugeben, lesen Sie in folgendem Artikel. 

Stiko-Vorsitzender: "Gesunde Kinder würde ich im Augenblick nicht impfen lassen"

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen