Kinderbetreuung
Mehr Plätze für die Kleinen? So sieht die Kinderkrippensituation im Allgäu aus

230.

000: Das ist die Zahl, die das Statistische Bundesamt jüngst veröffentlicht hat. So viele Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren fehlen in Deutschland. Denn auf dem Krippengipfel vor vier Jahren hatten Bund, Länder und Kommunen im Kinderförderungsgesetz vereinbart, dass es bis 2013 für 750.

000 Kinder unter drei Jahren ein Betreuungsangebot geben soll - derzeit sind es also noch deutlich zu wenig. Die Betreuungsquote liegt in Bayern bei ca. 20 Prozent: Das heißt, dass nur ein Fünftel der unter Dreijährigen im Freistaat betreut werden. Der Bund fordert aber bis zu 35 Prozent, die in den nächsten zwei Jahren realisiert werden sollen. Viel zu tun also. Doch wie ist die Situation denn im Allgäu? Mangelt es hier auch an Krippenplätzen?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen