Lindenberg
Medaillen in neuer Form

2Bilder

Nach 30 Jahren haben die Medaillen am Band ausgedient und mussten heuer einer neuen, moderneren Form Platz machen: Sie sind nun in Glas gefasst und mit einem Standfuß versehen. Für Lindenbergs Sportreferent Dieter Wurm ein längst überfälliger Wechsel: «Die neugestaltete Medaillenform sieht moderner aus und spricht die hauptsächlich jungen Sportler besser an.» Die Verleihung der elf Gold-, 30 Silber- und 53 Bronzemedaillen fand am vergangenen Freitagabend in der Aula des Lindenberger Gymnasiums statt und wurde von der schuleigenen Big Band musikalisch umrahmt.

Unter den Geehrten waren diesmal auch sehr viele Sportler der Lindenberger Lebenshilfe (sie ist Mitglied im Bayerischen Landessportverband), die bei den Special Olympics hervorragende Platzierungen mit nach Hause gebracht hatten. Sie starteten in den Disziplinen Skilanglauf, Ski alpin, Schwimmen und Tischtennis.

Sportreferent Dieter Wurm stellte die Bedeutung des Ehrenamts in den Vordergrund und lobte die täglich unter Beweis gestellte «soziale Grundeinstellung» aller in diesem Sinne tätigen Übungsleiter, Trainer und Eltern: «Sie sind seit Jahren gewohnt, mehr zu geben, als zu nehmen, und stellen bei ihrer Arbeit keine Kosten-Nutzen-Rechnung auf.» Besondere Aufmerksamkeit fanden auf der Veranstaltung auch die im vergangenen Sommer in Lindenberg ausgerichteten «Special Olympics Bodenseecup» - eine dreitägige Sportveranstaltung für Menschen mit Behinderung.

«Es sind sportbegeisterte Menschen mit einem unglaublichen Willen, sportliche Leistungen nach ihrem persönlichen Können zu erbringen. Es steht uns gut an, auch diese Sportler zu ehren», so Dieter Wurm.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019