meat vs. vegetables: Hochrippe vs. Nudelsalat

Was schmeckt besser: Das Fleisch oder doch das vegetarische Gericht? Die Rezepte zum Nachkochen:

Hochrippe mit gegrillten Tomaten als Vorspeise

  • 200 g Rinder-Hochrippe
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Schafskäse
  • 1-2 TL Oregano
  • Öl
  • Salz
  • Grillschale

Die Tomaten halbieren und aushöhlen (Wasser mit Kernen braucht kein Mensch). Die Zwiebel und den Knoblauch kleinhacken, mit dem Schafskäse und einem Schuss Öl mischen und in die Tomaten geben. Kugelgrill auf etwa 200 Grad heizen, Tomaten auf die Grillschale legen und etwa 10-15 Minuten grillen.

Hochrippe in dünne Scheiben schneiden (das geht am besten, wenn man das Fleisch etwas anfriert – oder ihr fragt bei eurem Metzger nach) und kurz bevor die Tomaten fertig sind, bei hoher Hitze auf den Grill legen (direkte Hitze). Einmal wenden. Die Scheiben sind nach 2-3 Minuten fertig. Anrichten und mit grobem Meersalz abschmecken. Guten Appetit.

Italienischer Nudelsalat (für 3-4 Personen als Beilage)

Wer den Sommer nicht im sonnigen Ausland am Meer verbringen kann, muss trotzdem nicht ganz ohne Urlaubsfeeling auskommen. Bella Italia könnt ihr euch nämlich auch ganz einfach nach Hause holen – zumindest auf den Teller! Unser italienischer Nudelsalat eignet sich super als Grillbeilage oder an warmen Tagen auch als vegetarische Hauptmahlzeit.

Für das Pesto

  • 50 g Parmesan
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ TL Salz
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl

Für den Salat

  • 300 g Nudeln, z.B. Spirelli
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 2-3 Handvoll Rucola
  • Einige Blätter Basilikum
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
  • Extra Parmesan, frisch gerieben

Zuerst die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. Dann die Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne anrösten. Achtung: Sie werden sehr schnell dunkel und müssen dann gleich aus der Pfanne raus, sonst werden sie schwarz.

Dann das Pesto zubereiten: einige Pinienkerne zurückhalten und später extra unter den Salat mischen. Restliche Pinienkerne mit Knoblauch, Parmesan, Salz und Olivenöl in einem Mixer sehr fein zerkleinern. Dann die getrockneten Tomaten dazugeben und alles pürieren.

Cocktailtomaten halbieren, Rucola und Basilikum grob klein schneiden. Nudeln mit den restlichen Zutaten und dem Pesto vermengen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken, frischen Parmesan untermischen und etwa eine Stunde ziehen lassen.

Autor:

Redaktion all-in.de aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019