Schwaben Süd/West
Masken-Kontrollen im ÖPNV: 168 Verstöße, keine Bußgelder

Polizei (Symbolbild)

Am Donnerstag hat die Polizei zwischen 07:00 Uhr und 22:00 Uhr schwerpunktmäßig kontrolliert, ob im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) die Maskenpflicht eingehalten wird. 168 Verstöße stellte die Polizei dabei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West fest. Im Einsatz waren laut Polizeipräsidium etwa 150 Beamte.

Verstöße an Bushaltestellen

Alle 168 Verstöße standen nach Angaben der Polizei im Zusammenhang mit wartenden Personen an Bushaltestellen. In den Bussen selber habe keiner gegen die Maskenpflicht verstoßen. Obwohl auch an Haltstellen vorgeschrieben, trugen dort die Betroffenen oft keine Mund-Nasen-Bedeckung. 

Die Einsatzkräfte wiesen die Wartenden auf die geltende Tragepflicht hin. "Nahezu ausnahmslos" seien diese der Aufforderung dann nachgekommen. "Jeder der Betroffenen war auch mit einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgerüstet", so die Polizei. Einigen war wohl nicht bewusst, dass die Maskenpflicht auch an den Haltestellen gilt. 

Trotz Verstoß keine Bußgelder

Bei keinem der Verstöße leitete die Polizei ein Bußgeldverfahren ein. Wegen den Sommerferien hätten sich an den Haltestellen wenig Personen aufgehalten, erklärt die Polizei. Außerdem hätte sich der überwiegende Teil der Kontrollierten im Freien aufgehalten und die Abstände zu anderen Personen gewahrt. 

Fazit der Polizei positiv

Das Fazit der Polizei zu den Kontrollen fällt durchweg positiv aus. Die Kontrollen ergaben, dass sich in den Bussen ausnahmslos alle Fahrgäste an die Tragepflicht hielten und auch außerhalb ein Bewusstsein für das Tragen der Masken geweckt wurde. Etwa 95 Prozent aller Kontrollen verliefen ohne Beanstandung. Die Polizei hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger diese hohe Disziplin zur Eindämmung der Pandemie weiter beibehalten.

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen