Marktoberdorf
Marktoberdorfer Kulturpreis für Max Kinker

Ein Trommelwirbel begleitete die Verleihung der Genovefa-Brenner-Medaille zwar nicht.

Obwohl er, wie Bürgermeister Werner Himmer in seiner Laudatio sagte, angemessener denn je gewesen wäre. Denn der diesjährige Kulturpreis der Stadt Marktoberdorf ging an Max Kinker, Schlagzeuger und mit diesem Beruf Botschafter seiner Heimatstadt Marktoberdorf in vielen Ländern. Sein Ruf, seine Professionalität und seine Bekanntheit auf vielen Bühnen in Europa, Amerika und Asien, so Himmer weiter, sei fast schon legendär. «Der Name Kinker ist bei Musikern und Musikliebhabern einfach ein Begriff.»

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019