Allgäu
Mangelnde Sauberkeit auf Bahnhöfen wird zum Ärgernis

Egal ab Gäste per Bus, Flugzeug oder Bahn ins Allgäu kommen, der erste Eindruck zählt. So sorgen verschmutzte Bahnhöfe für ein ständiges Ärgernis. Sie prägen das Bild der Gäste vom Allgäu wesentlich mit.

Auch Gemeinden die keinen eigenen Bahnhof haben, mahnen die Deutsche Bahn nun zu einer konsequenteren Sauberkeit, wie etwa der oberallgäuer Kurort Bad Hindelang. Kurdirektor Max Hillmeier weiß um die Bedeutung der Bahnhöfe als allgäuer Aushängeschild.

Dementsprechen solle die Bahn auch dafür sorgen, dass sich Gäste bei ihrer Ankunft willkommen fühlen. Zuletzt war der für Bad Hindelang wichtige Bahnhof in Sonthofen wegen Verschmutzungen in die Kritik geraten. Eine Stellungnahme der Bahn zu den Qualitätsschwankungen der Sauberkeit steht auf Anfrage von RSA, Der Allgäusender noch aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen