Vortrag am Samstag, 8. Juni
Malachit - Mineral des Jahres 2019

Malachit in seiner gebänderten Varietät, Foto: Frank Höhle
4Bilder
  • Malachit in seiner gebänderten Varietät, Foto: Frank Höhle
  • hochgeladen von Klaus Vogt

Die Benennung eines "Minerals des Jahres" durch die VFMG, Deutschlands größte und älteste Sammlervereinigung, soll dessen Bedeutung für Industrie, Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft, besonders die Geowissenschaften, hervorheben.
Für 2019 ist das Mineral des Jahres der MALACHIT. Der Präsident der VFMG, Michael Hohl, wird in seinem Vortrag bei den Allgaier Stoi'klopfern am Samstag, 08. Juni um 19 Uhr neben der Darstellung von Geschichte, Lagerstätten und Vorkommen dieses Minerals versuchen, vor allem auch durch eine Vielzahl hervorragender Bilder die Zuhörer/Zuschauer von dem Mineral des Jahres 2019 zu begeistern. Natürlich wird auch der berühmte Blick über den Tellerrand nicht fehlen.
Ort: Kempten, Kleiner Kornhausplatz 1 im 2. Obergeschoss. Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Autor:

Klaus Vogt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019