Gesellschaft
Mahnwache in Kempten für Opfer zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Etwa 40 Menschen kamen zu der Mahnwache, zu der Katharina Simon, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, und das Kemptener Frauenhaus aufgerufen hatten.
  • Etwa 40 Menschen kamen zu der Mahnwache, zu der Katharina Simon, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, und das Kemptener Frauenhaus aufgerufen hatten.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Etwa 40 Menschen kamen am Montag zur Mahnwache vor der Lorenzkirche in Kempten, zu der Katharina Simon, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, und das Kemptener Frauenhaus aufgerufen hatten. Anlass war der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Erst vor wenigen Wochen wurden zwei Frauen in Kempten getötet. Tatverdächtig sind im einen Fall der Ehemann, im anderen der Sohn. Die Ermittlungen laufen. 

Vor der Kirche wurde am Montag laut Allgäuer Zeitung ein Flugblatt verteilt. „Beziehungstaten“ sei ein oft verwendeter Begriff in Zusammenhang mit Fällen häuslicher Gewalt, heißt es darauf. Damit werde der Eindruck vermittelt, die Tötung einer Frau, weil sie den Rollenvorstellungen ihres Partners nicht entspricht – sei Privatsache. Kriminalhauptkommissarin Dagmar Bethke, die mit Kriminalhauptmeisterin Petra Tebel Beauftragte für Kriminalitätsopfer ist, stellt gegenüber der AZ klar: „Häusliche Gewalt ist keine Familiensache.“ Nachbarn bekämen häufig etwas mit, sagen aber nichts. Die Kommissarin appelliert deshalb an deren Zivilcourage. 

Dagmar Bethke und Petra Tebel klären betroffene Frauen und Männer über ihre Rechte und polizeiliche Maßnahmen auf: 0831/9909-1315 oder -1312, Adresse: Auf der Breite 17 in Kempten. Das Frauenhaus ist erreichbar unter Telefon 0831/18018.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 26.11.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen