Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Familienunternehmen
Magnet-Schultz in Memmingen: Dr. Albert Schultz neuer Chef von 2.700 Mitarbeitern

Bei dem Memminger Familienunternehmen hat die vierte Generation das Ruder übernommen. Das Ziel ist klar definiert: Die Erfolgsgeschichte soll weitergehen. In der Chronik soll einmal stehen, dass das Memminger Familienunternehmen Magnet- Schultz auch unter der vierten Generation gute Zeiten erlebt hat.

Dr. Albert W. Schultz, gerade 40 Jahre alt geworden, ist der neue Mann an der Spitze einer Firma, die 2700 Mitarbeiter beschäftigt und mit ihren elektromagnetischen Geräten beispielsweise die Automobil-Industrie beliefert.

Schultz sitzt an diesem Nachmittag in der Memminger Firmenzentrale und erläutert, wie er das Unternehmen auf diesem hohen Stand halten will: "Es ist eine Frage von Kreativität, Fleiß, Ausdauer und einem immer hilfreichen Quäntchen Glück." Ein Satz, der wohl auch von seinem Vater Wolfgang E. Schultz stammen könnte. Seit 1969 hatte der heute 70-Jährige das Unternehmen geführt, bis er vor rund zwei Monaten den ersten Platz in der Firma abgab.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 10.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen