Buchloe
Männern gelingt Sieg in Schongau

Von Anfang an wurde die Begegnung zwischen dem VfL Buchloe und dem TSV Schongau intensiv geführt. Die Spielertrainer hatten das Team einmal mehr taktisch gut eingestellt. Die Buchloer waren in den ersten 15 Minuten auf Augenhöhe mit den Gastgebern und führten teilweise mit einem Tor. Dann allerdings schafften sie es kaum mehr, den Ball im Tor des Gegners unterzubringen. Häufige Lattentreffer und der glänzend parierende Torhüter der Heimmannschaft ließen Schongau zur Halbzeit auf 13:9 davonziehen.

Der Start der zweiten Halbzeit brachte erst einmal keine Besserung. Die Trefferquote war weiter schlecht, allein Torwart Achim Stüber war es zu verdanken, dass die Gastgeber nur mit sechs Toren führten. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft. Angeführt von Spielertrainer Weisbrod, der versuchte, auf der Mittelposition das Spiel an sich zu reißen, kämpfte sich das Team zurück. Besonders die beiden Neuzugänge Max Wurst und Domenec Jakob zeichneten sich aus. Nach 45 Minuten glichen die Buchloer auf 22:22 aus. Buchloe setzte sich durch den starken Florian Elsäßer mit zwei Toren ab, kassierte dann aber Zeitstrafen und war bis zum Spielende fast ausschließlich in Unterzahl. Wieder war Stüber, der über sich hinauswuchs und mit starken Reflexen den knappen 28:26-Sieg festhielt. Spielertrainer Weisbrod: «Dieser Sieg war uns wichtig. Die Mannschaft hat das Konzept der Trainer jetzt verinnerlicht und setzt es erfolgreich um.»

Für den VfL spielten: Stüber, Spieß (Torwart), Egger (1), Rinderer (2), Wurst (5), Melis, Weisbrod (4), Rogg (1), Karstaedt (1), Elsäßer (7), Schmid (3), Jakob (2) und Richter (2).

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019