Mädchen verprügelt: Bewährungsstrafe

Lindau/Kempten Das Kemptener Landgericht hat das Urteil gegen einen 24-Jährigen aus dem Raum Lindau abgemildert. Der Mann hatte eine 17-Jährige in der Lindauer Innenstadt auf offener Straße krankenhausreif geschlagen. Mindestens zweimal trat er das Mädchen gegen den Kopf.

Die 17-Jährige wurde mit Prellungen, einer Gehirnerschütterung und einem Trommelfell-Riss ins Krankenhaus eingeliefert. Das Amtsgericht Lindau hatte den Mann zu einer 25-monatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt. Das Kemptener Landgericht dagegen hielt 23 Monate mit Bewährung für ausreichend. Begründet wurde dies unter anderem mit der günstigen Sozialprognose des Täters. Das Schmerzensgeld für die Auszubildende reduzierte das Gericht von 10000 auf 7500 Euro. (mb)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019