Mädchen entdecken fremde Kulturen

Kaufbeuren | AZ | Wie berichtet, ist Kaufbeuren im Jahr 2007 in das Bundesprogramm «Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie» aufgenommen worden. Durch eine Aufstockung der Finanzmittel für das Jahr 2008 können in Kaufbeuren zusätzliche Projekte durchgeführt werden. Die AZ stellt in einer Serie die neuen Projekte vor - heute das Projekt «Jugend gestaltet Lebensräume» des Caritasverbandes Kaufbeuren.

Rund 20 Kinder und Jugendliche aus Kaufbeurer Grund- und Hauptschulen nehmen daran teil. In drei Modulen werden in einer reinen Mädchengruppe Tänze, Spiele und die künstlerische Ausdrucksweise verschiedener Kulturen erlebt.

Tänzerische Darstellung

Zunächst sollen Migration, Ausgrenzung und Kulturenvielfalt tänzerisch dargestellt werden. Kernfrage ist, wie die eigene Kultur, Tänze und Rituale in den Alltag integriert und geschützt werden können. Das zweite Modul fußt auf der Erfahrung, dass nur der Mensch tolerant sein kann, der selbstsicher ist.

Selbstvertrauen stärken

Hier soll das Selbstvertrauen der Mädchen gestärkt werden. Von jedem Mädchen wird dabei ein alter Stuhl zu einem Thron umfunktioniert. Der Thron wird nach eigenen Vorstellungen gestaltet und den Teilnehmern präsentiert. Im dritten Teil lernen die Kinder Spiele aus andern Kulturen kennen. Der Hintergrund wird dabei ebenso erlernt, wie die Geschichte und die Denkstrukturen. Vielfalt und Toleranz werden somit spielerisch erarbeitet.

Die erarbeiteten Tänze und Objekte werden im Rahmen des «Festivals der Vielfalt» präsentiert, das von 12. bis 19. Oktober stattfindet.

Informationen über das Programm «Vielfalt tut gut» gibt es im Internet unter

www.kaufbeuren-aktiv.de/projekte

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen