Loipe hält Wärmeeinbruch stand

Schwangau | ib | Am Wochenende haben sich auf der Tegelberg-Loipe 230 Langläufer von 8 bis 60 Jahren gemessen. Bei der ASV Geiger-Mini-Tournee galt es für Kinder bis 13 Jahren, den zwischen 1,5 und 2 Kilometer lange Rundenkurs zu meistern. Bis an ihr Limit zeigten die Nachwuchsläufer, was in ihnen steckt. Beim Aquaria-Cup legten sich die 14- bis 60-Jährigen ins Zeug. Sie mussten sechs (Schüler, Jugend und Damen) oder zehn Kilometer (Herren) absolvierten.

Wettkampfchef Andreas Schweiger war allerdings enttäuscht vom Wetter: 'Mit dem Föhn, das hätt’s nicht braucht. In den letzten Tagen war die Strecke noch herrlich.' Viele fleißige Helfer mit Schaufeln richteten, was das Zeug hielt, um für faire Bedingungen zu sorgen. Gerade in Kurven und nach Abfahrten wurde der Schnee weich und tief. Für die Sportler nicht einfach zu fahren.

Füssener Familie Schweinberg: zwei Starter, eine Platzierung

Aus Füssen nahmen lediglich Manfred Schweinberg und Sohn Markus am Rennen teil. 'Ich finde die Strecke lustig mit den vielen Kurven und dem Auf und Ab', kommentierte der Neunjährige die Loipe. Wie sein Papa belegte Markus Platz sieben - ohne vorherige Absprache. Nicole Bender vom SC Pfronten war erst zum zweiten Mal bei einem 'richtigen' Rennen dabei. Auch wenn sie nicht zu den Erstplazierten gehörte, war sie rundum glücklich: 'So schnell wie heute bin ich noch nie gelaufen.' Auch die Schwangauer Mädchen Valentina Ott und Verena Pfeiffer waren mit ihren Läufen zufrieden: 'Für mich lief das Rennen ganz gut, trotz dem dreckigen Schnee', kommentierte Valentina ihren 11. Platz. Im Rennverlauf heftete sich Verena an ihre Fersen und kam auf Platz 12.

Pech hatte Elisabeth Hummel. Als letzte Starterin in ihrer Altersklasse 11 jagte sie ihre Kontrahentinnen. Wenige Meter vor dem Ziel, die Trophäe zum Greifen nah, ließ ein Stolperer mit Sturz ihren Traum vom Sieg zerplatzen und sie musste sich mit Platz zwei hinter Katharina Müller vom SC Immenstadt begnügen. Regina Fässler vom SC Pfronten belegte den fünften Platz. Spannend wurde es auch in der Mädchen-Schülerklassse 13 über vier Kilometer. Auf ihrer Hausstrecke wollten die Schwangauerinnen Janine Frenzel und Karolina Helmer ganz vorne liegen. Doch es lief nicht so wie geplant: der Pfrontenerin Martina Geyer gelang ein tadelloser Lauf auf den ersten Platz. Zweite wurde Franziska Müller aus Immenstadt vor Janine Frenzel und Karoline Helmer.

Der anschließende Aquaria-Cup bedeutete für die Läufer harte Arbeit, denn der Schnee wurde tiefer, weicher und stumpfer. Sabrina Engelmann (S14) vom SC Pfronten biss sich auf den zweiten Platz durch. Ihre Vereinskollegin Cora Oenning erreichte Platz 4. Bei den 17-Jährigen erreichte Elisa Hipp vom SC Pfronten Platz zwei vor Valentina Müller vom TSC Schwangau.

Sieger lobt die gute Arbeit des Schwangauer Loipendienstes

Leichtes Spiel hatte Ralph Hagspiel vom SV Maierhöfen-Grünenbach. In der Klasse Herren 31 ließ er alle anderen Teilnehmer hinter sich. Nur sein unmittelbarer Konkurrent Jürgen Grotz, TSV Wiggensbach schaffte es, sich an seine Fersen zu heften und so auf Rang zwei zu laufen. 'So eine ähnliche Situation hatten wir hier auch im letzten Jahr', meinte Hagspiel zu den Bedingungen, 'da war es nur noch etwas wärmer. Für diese Wetterverhältnisse hat der Loipendienst wieder einmal gute Arbeit geleistet.'

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019