Bauen
Loch in Kemptener Stadtmauer in Sachen Denkmalschutz vertretbar

Das Loch in der historischen Stadtmauer am Freudenberg in Kempten hat einen Grund: Es soll der Zugang zum neuen Sportplatz auf der Sutt-Turnhalle werden. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, sei das Loch denkmalrechtlich zu vertreten. Die Stuttschule bekommt eine eigene Turnhalle. Die Kosten für das Projekt betragen rund 2,5 Millionen Euro. Mit Ende der Ferien kommende Woche, gehen die Bauarbeiten weiter. Nächster Schritt ist der Innenausbau der Turnhalle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen