Weitnau / Hellengerst
Loblied auf Kameradschaft

Mit einem Festakt im Kreuzsaal in Hellengerst, ein Ortsteil von Weitnau, beschenkten sich die 43 Musiker mit ihrer Dirigentin Monika Trunzer zum 150-jährigen Bestehen der Musikapelle Hellengerst-Rechtis. «Mit Bedacht haben wir zur Begrüßung der Ehrengäste und Musiker den Marsch Alte Kameraden von Carl Teike ausgewählt», sagte Vorsitzender Josef Binser.

Denn in einer Kapelle sei die Kameradschaft das «A und O» zum Erfolg. Ehrenvorsitzender Josef Rist und weitere Kameraden würden seit Jahrzehnten zum Erfolg der Kapelle beitragen. «Dabei vernachlässigen wir aber nicht die Jugendarbeit, unser Nachwuchs ist erfolgreich in der Kapelle integriert», betonte Binser.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen