Lindenberg
Lindenberger Stadtpark nimmt Gestalt an

Der Verlauf der Wege ist bereits zu erkennen, ein «Aussichtshügel» aufgeschüttet, der Untergrund für den Kunstrasenplatz gebaut - der Stadtpark im Zentrum Lindenbergs nimmt allmählich Gestalt an.

Der Park auf der früheren Bahnbrache ist eine der wichtigsten Investitionen der Stadt in diesem Jahr. Rund 400000 Euro werden dafür heuer ausgegeben. Neben Ruhebänkchen und einer Festwiese sind auch ein Kunstrasenplatz, Boulebahn und Skulpturenpark vorgesehen. Die Arbeiten werden zwar heuer noch abgeschlossen, offiziell eröffnet werden wird der Stadtpark aber nach Stand der Dinge erst im kommenden Frühjahr. Grund: Viele Bäume und Sträucher werden in der Pflanzzeit Ende Oktober/Anfang November gesetzt. Sie blühen also erst im nächsten Frühjahr richtig. «Es wäre schade, einen Park offiziell zu eröffnen, wenn es nicht grünt und blüht», erklärt Stadtbaumeister Kurt Kirschenmann die Meinung von Verwaltung und Planern.

Zur offiziellen Eröffnung angedacht ist ein größeres Fest. Dann sollen sich die Lindenberger Bürger auch bei der Suche nach einem Namen für den Stadtpark einbringen.

Auf die Eröffnung des Radweges, der durch den Park führt, müssen Radler nicht so lange warten. Geht alles nach Wunsch, werde er noch vor der Sommerpause freigegeben, so Kurt Kirschenmann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen